Erstes Treffen der Nationalen Beratungsgruppe für das Projekt Construction Blueprint in Spanien

Ergebnisse, Meetings

Am 26. Oktober veranstaltete die Confederación Nacional de la Construcción (CNC) zusammen mit der Fundación Laboral ein virtuelles Treffen mit der Nationalen Beratungsgruppe (NAG) spanischer Fachleute für das Projekt Construction Blueprint.

Mehr als zehn Vertreter der wichtigsten Institutionen des spanischen Bausektors bilden die Nationale Beratungsgruppe (NAG) der spanischen Fachleute für das Projekt Construction Blueprint. Am 26. Oktober fand das erste virtuelle Treffen dieser NAG statt, das von der Confederación Nacional de la Construcción (CNC) und der Fundación Laboral organisiert wurde und an dem Fachleute der folgenden Organisationen teilnahmen: Instituto Nacional de las Cualificaciones (Incual), Centro de Formación Profesional de Edificación y Obra Civil de Paracuellos del Jarama, CCOO Construcción y Servicios, UGT-FICA, Consejo General de la Arquitectura Técnica de España (CGATE), Federación de Empresarios de Construcción de Burgos, Instituto de la Construcción de Castilla y León, Asociación Nacional de Distribuidores de Cerámica y Materiales de Construcción (Andimac), Asociación Nacional de Empresas de Trabajos Verticales y en Altura (Anetva), Green Building Council España (GBCe), Instituto de Ciencias de la Construcción Eduardo Torroja gehören dem Consejo Superior de Investigaciones Científicas (IETCC-CSIC), Tecnalia Research & Innovation und Plataforma Tecnológica Española de Construcción (PTEC) an.

Die so gebildete Nationale Beratungsgruppe (NAG) stellt eine wesentliche Voraussetzung für den Fortschritt und die Ergebnisse in der zweiten Phase des Projekts Construction Blueprint dar. Ziel ist es, dass die verschiedenen Partner der Initiative – in diesem Fall die spanischen Partner – externe Standpunkte zu den im Rahmen des Projekts durchgeführten Arbeiten erhalten.

Wissen über die Akteure des Sektors als zusätzlicher Wert

Die Mitglieder der NAG verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf einige der Bereiche, aus denen das Projekt entwickelt wird, die aufgrund ihres Einflusses und ihrer Interaktion mit Bautätigkeiten und dem Arbeitsmarkt des Sektors notwendig sind, um die Ergebnisse des Construction Blueprint zu bereichern. Diese Bereiche, die aufgrund der Anwendung der Fünffach-Helix-Methode in diesem Projekt als Helix bezeichnet werden, sind die folgenden: Bildung, Soziales, Politik-Recht, Wirtschaft, Umwelt und Technologie.

Die Mitglieder der NAG wurden gebeten, an der Überarbeitung und Validierung der verschiedenen Projektergebnisse mitzuarbeiten:

Am 26. November findet das Nationale Seminar zur Unterstützung des Projekts Blueprint statt, das von der CNC mit Unterstützung der Fundación Laboral organisiert wird und an dem auch Vertreter der NAG teilnehmen werden.

Menü